Locanda di Palazzo Cicala Locanda di Palazzo Cicala
ITALIANO ENGLISH FRANCAIS
GESCHICHTE
Das Palazzo stammt aus der Mitte des 16. Jahrhunderts, als die genuesische Familie der Cicala, aus der Heerführer und Kardinale hervorgegangen sind, auf ihrem Höhepunkt war.

Später geht das Palazzo in die Hände der Adligen De Mari über und im 18. Jahrhundert wurde es von den Ferro gekauft, die es restaurierten und nach ausgesuchten Rokoko-Vorlagen dekorierten.

Ende des 19. Jahrhunderts ging Palazzo Cicala in den Besitz einer bedeutenden Versicherungsgesellschaft, der Italia Assicurazioni, über, die hier ihren Sitz einrichtete. Später wurde es von einer Speditionsfirma, der Odino Valperga übernommen.
 
 
Im Juni 1999 ist das Palazzo von Privatleuten gekauft, und so seiner ursprünglichen Nutzung, der des Wohngebäudes zurückgeführt worden.